FANDOM


Kuppel

Die Barriere ist eine magische Kuppel, welche das Minental von Khorinis umschließt. Von außerhalb ließ die Energiewand alles passieren, wodurch die Strafarbeiter in die Kolonie gelangten. Wenn man aber von Innen her die Barriere durchqueren wollte, waren die magischen Ströme hoch gefährlich und tödlich.

GeschichteBearbeiten

Dreizehn Magier des Königreiches Myrtana errichteten auf Befehl von König Rhobar II. hin die Barriere, um die Gefangenen des Minentals von Khorinis festzuhalten. Dies war jedoch nicht der wahre Grund: Xardas, einst hoher Feuermagier und enger Berater von Rhobar II., wollte Beliars Schergen daran hindern, an das magische Erz zu gelagen.

Die Erschaffung dieser magischen Barriere geriet jedoch durch die Anwesenheit eines Erzdämonen, dem sogenannten Schläfer, außer Kontrolle; die Energie berührte diesen Dämon und drohte ihn zu vernichten. Daher vergrößerte der Schläfer gezwungenermaßen die Barriere, wodurch diese ein viel größeres Gebiet umschloss, als eigentlich geplant war. Die Gefangenen nutzten die allgemeine Verwirrung und Ratlosigkeit, als sie die Kontrolle innerhalb der Barriere an sich rissen.

Erst als der Schläfer besiegt und verbannt wurde, fiel mit ihm auch die Barriere.